OPTIMESS 2D

Der neue Lichtschnittsensor OPTIMESS 2D ermöglicht das hochgenaue Messen von Oberflächen und Profilen. Auch schwierigste Bedingungen stellen für ihn kein Problem dar. Egal ob bei eisiger Kälte oder bei grossen Erschütterungen, der Sensor fühlt sich in rauen Umgebungen wie zu Hause. Auch schwierigste Oberflächen, wie spiegelnde Schienen oder tiefschwarze Reifen verarbeitet der OPTIMESS HLS problemlos. Speziell sind auch der grosse Bereich an Messfeldern, der bis hinauf zu 2 Metern Linienlänge reicht.

Merkmale

  • Messbereiche von 100mm bis 2500mm Abstand
  • Linienlänge von 80mm bis 2200mm
  • 2048 Messpunkte pro Profil
  • Äusserst widerstandsfähig
  • Wasserdicht (IP67)
  • Grosser Temperaturbereich von -20°C bis 50°C
  • Scanraten bis 12’000 Hz
  • Unempfindlich gegen Sonnenlicht

Schnittstelle

Der Sensor selbst wird über zwei robuste Fischer® Stecker angeschlossen, die selbst im ausgesteckten Zustand die IP67 Norm erfüllen. Der eine Stecker wird zur Datenübertragung per Gigabit Ethernet verwendet. Beim anderen Stecker stehen neben der Speisung auch diverse Trigger Ein-und Ausgänge zur Verfügung. Zur kundenseitigen Integration wird eine API für die gängigen Umgebungen, wie .NET, C, LabVIEW und Delphi mitgeliefert

Anwendungen

Überall, wo hohe Zuverlässigkeit mit hoher Mess-qualität gefordert ist, kommt der OPTIMESS 2D HLS zum Einsatz.
Typische Anwendungen sind:

Optionen

Es stehen verschiedene optionale Komponenten zur Verfügung. Schutzgehäuse mit beispielsweise:

  • Pneumatischen Schieber zum Schutz bei Nichtgebrauch
  • Heizung für sehr tiefe Temperaturen
  • Ausblasfunktion, damit die Scheiben sauber bleiben

Aber auch kleine Anschlussboxen mit DIN-Schiene Halterung für die einfache Verdrahtung.

Daneben sind bereits bei kleinen Stückzahlen auch spezielle Lösungen machbar. Kundenspezifische Messbereiche oder andersartige Gehäuse können nach Absprache umgesetzt werden.

Zur Kompensation von Sensorbewegungen kann auch eine IMU integriert werden.

Ausserdem sind Softwareoptionen vorhanden, wie zum Beispiel ein Algorithmus zur Berechnung der der Schienenkopf – Position.

 

Messbereiche

Verschiedenste Messfeldgrössen sind erhältlich. Nachfolgend sind die Basistypen aufgelistet.
Generell muss ein kleinerer Bereich zwischen Messfeldstart und Messfeldende gewählt werden. Beispielsweise beim Basis Typ 4025: Messfeld von 350-450mm.

Basistypen
2025
3025
3016
4025
4016
6025
6016
20012
Messfeldstart
160
240
210
300
300
450
400
1800
mm
Messfeldende
240
360
390
500
600
750
1000
2500
mm
Linienlänge Start
92
130
175
145
220
210
330
1580
mm
Linienlänge Ende
120
175
275
235
400
330
700
1960
mm
Linienauflösung
45 - 60
65 - 85
85 -135
71 -115
110-200
105-165
165-350
800-1000
µm
Standardabweichung
8
10
20-25
25-35
30-40
60
120
600
µm
Länge
250
300
450
mm
Breite
140
124
mm
Dicke
60
mm
Gewicht
2.2
2.5
3
kg

Basistypen

Messfeldstart
2025
160mm
3025
240mm
3016
210mm
4025
300mm
4016
300mm
6025
450mm
6016
400mm
20012
1800mm
Messfeldende
2025
240mm
3025
360mm
3016
390mm
4025
500mm
4016
600mm
6025
750mm
6016
1000mm
20012
2500mm
Linienlänge Start
2025
92mm
3025
130mm
3016
175mm
4025
145mm
4016
220mm
6025
210mm
6016
330mm
20012
1580mm
Linienlänge Ende
2025
120mm
3025
175mm
3016
275mm
4025
235mm
4016
400mm
6025
330mm
6016
700mm
20012
1960mm
Linienauflösung
2025
45 - 60µm
3025
65 - 85µm
3016
85 -135µm
4025
71 -115µm
4016
110-200µm
6025
105-165µm
6016
165-350µm
20012
800-1000µm
Standardabweichung
2025
8µm
3025
10µm
3016
20-25µm
4025
25-35µm
4016
30-40µm
6025
60µm
6016
120µm
20012
600µm
Länge
2025
250mm
3025
300mm
3016
300mm
4025
300mm
4016
300mm
6025
300mm
6016
300mm
20012
450mm
Breite
2025
140mm
3025
140mm
3016
140mm
4025
140mm
4016
140mm
6025
140mm
6016
140mm
20012
124mm
Dicke
2025
60mm
3025
60mm
3016
60mm
4025
60mm
4016
60mm
6025
60mm
6016
60mm
20012
60mm
Gewicht
2025
2.2kg
3025
2.5kg
3016
2.5kg
4025
2.5kg
4016
2.5kg
6025
2.5kg
6016
2.5kg
20012
3kg

Technische Daten

OPTIMESS 2D HLS OMS 166xx
Umgebungsbedingungen
Standards
Laser
Anschlüsse
OPTIMESS 2D HLS OMS 166xx
Luftfeuchtigkeit
Schutzart
Umgebungslicht
Vibration
Schock
Temperaturbereich
EMV
Umgebung, Sicherheit
Zulassungen
Klasse
Wellenlänge
Versorgungsspannung
Leistung
Schnittstelle
OPTIMESS 2D HLS OMS 166xx
5% - 95%, nicht kondensierend
IP67 (auch im ausgesteckten Zustand)
Über 100’000 Lux (Sonnenlicht)
10-100Hz, 2mm
15G / 6ms, EN 60068
-20°C bis 50°C (optional erweiterbar bis -40°C)
EN 61000-6-2, EN61000-6-4, EN 50121-3-2
EN 50155
CE
2, 3R, 3B
450nm (Standard), 660nm, 405nm
10 - 32 V DC
6-10 W
Ethernet 100/1000BASE-T

OPTIMESS 2D HLS OMS 166xx

Luftfeuchtigkeit
5% - 95%, nicht kondensierend
Schutzart
IP67 (auch im ausgesteckten Zustand)
Umgebungslicht
Über 100’000 Lux (Sonnenlicht)
Vibration
10-100Hz, 2mm
Schock
15G / 6ms, EN 60068
Temperaturbereich
-20°C bis 50°C (optional erweiterbar bis -40°C)
EMV
EN 61000-6-2, EN61000-6-4, EN 50121-3-2
Umgebung, Sicherheit
EN 50155
Zulassungen
CE
Klasse
2, 3R, 3B
Wellenlänge
450nm (Standard), 660nm, 405nm
Versorgungsspannung
10 - 32 V DC
Leistung
6-10 W
Schnittstelle
Ethernet 100/1000BASE-T

Flyer zum Download

ELAG Elektronik AG

Schweiz

Stegackerstrasse 14
CH-8409 Winterthur

Tel +41 52 577 50 77
Fax +41 52 235 15 59

China

A 5008, Yandong Mansion
No.2 Wanhong Xijie
Chaoyang District
Beijing 100015
P.R. China

Tel +86-10-64343566
Tel 400-068-2068 (nur innerhalb China)

Frankreich

Bureau de liaison France
11, rue du Mittlerweg
68025 Colmar

Mob +33 (0)6 63 88 77 55
Tel +33 (0)3 89 20 63 34